Umsatz-Prognose des europäischen Wasserstoffmarktes für das Jahr 2050

Laut einer Prognose von Aurora Energy Research könnte sich der Markt für Wasserstoff in der EU bis 2050 verachtfachen. Damit würde die Nachfrage auf bis zu 2.500 TWh anwachsen, was in etwa einem Umsatz von 120 Milliarden Euro entsprechen würde.

Momentan liegt die Nachfrage bei ca. 327 TWh in Europa. Weitere wichtige Eckdaten der Studie sind:

  • Deutschland bietet aktuell den attraktivsten Markt für Wasserstoffentwicklung, vor allem beim grünen Wasserstoff
  • In Deutschland wird aktuell am meisten Wasserstoff verbraucht (ca. 70 TWh)
  • Die Niederlande, UK und Norwegen wurden als starke Märkte für grünen und blauen Wasserstoff identifiziert. Das liegt an der Erdgasproduktion der 3 Länder, weshalb die Voraussetzungen günstig sind
  • Frankreich, Spanien und Portugal haben laut dem Report die Chance, Marktführer in der Produktion von grünem Wasserstoff zu werden, sofern sie in der Lage sind, schnell und umfangreich ihre Kapazitäten bzgl. der Erzeugung von Windenergie und Solarenergie ausweiten können

Mehr Informationen stehen auf der Seite von Aurora Energy Research Interessierten zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen zu "Umsatz-Prognose des europäischen Wasserstoffmarktes für das Jahr 2050"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*